Geschichte und Theorie der digitalen Bildbearbeitung

Seminar, Master of Arts Medienwissenschaft

Till A. Heilmann, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Sommersemester 2018, Freitag 12:15–13:45 Uhr (wöchentlich)

Texte herunterladen Termine eintragen

Die folgenden Angaben werden während des Semesters fortlaufend aktualisiert!

Beschreibung

Digitale Bildbearbeitung bestimmt die Ästhetik unserer gegenwärtigen visuellen Kultur maßgeblich mit: Es gibt kaum ein fotografisches Bild in der Öffentlichkeit, das nicht am Computer für seine mediale Reproduktion (auf Plakaten und Produktverpackungen, im Web oder in Zeitschriften usw.) aufbereitet worden ist. Was aber sind die medientechnischen Wurzeln digitaler Bildbearbeitung? Und wie kann man sie aus medienkulturwissenschaftlicher Sicht begreifen?

Lernziele

Aufbau

Das Seminar behandelt die Geschichte und Theorie der digitalen Bildbearbeitung nach Maßgabe der historischen, begrifflichen sowie methodischen Grundlagen der Analyse von Software-Kulturen (1. bis 4. Sitzung) und anhand ausgewählter Schwerpunkte (5. bis 9. Sitzung), um schließlich in die Präsentation studentischer Arbeiten zu münden (10. bis 12. Sitzung).

Semesterplan
Sitzung Datum Titel
1 13.04.2018 Einführung
2 20.04.2018 Grundlagen 1: Software-Kulturen
3 27.04.2018 Grundlagen 2: Bildbearbeitung
4 04.05.2018 Grundlagen 3: Photoshop
5 11.05.2018 Schwerpunkt 1
6 18.05.2018 Schwerpunkt 2
25.05.2018 fällt aus (Pfingsten)
7 01.06.2018 Schwerpunkt 3
8 08.06.2018 Schwerpunkt 4
9 15.06.2018 Schwerpunkt 5
10 22.06.2018 Präsentation 1
11 29.06.2018 Präsentation 2
12 06.07.2018 Präsentation 3
13 13.07.2018 Reservetermin
14 20.07.2018 Schluss

Sitzungen

1 | Einführung

Inhalte

Ziele

Zur Orientierung (fakultativ)

Zur Vorbereitung (obligatorisch)

Zur Vertiefung (fakultativ)

2 | Grundlagen 1: Software-Kulturen

Inhalte

Ziele

Zur Orientierung (fakultativ)

Zur Vorbereitung (obligatorisch)

Zur Vertiefung (fakultativ)

3 | Grundlagen 2: Bildbearbeitung

Inhalte

Ziele

Zur Orientierung (fakultativ)

Zur Vorbereitung (obligatorisch)

Zur Vertiefung (fakultativ)

4 | Grundlagen 3: Photoshop

Inhalte

Ziele

Zur Orientierung (fakultativ)

Zur Vorbereitung (obligatorisch)

Zur Vertiefung (fakultativ)

5 | Schwerpunkt 1

Inhalt wird im Seminar festgelegt.

6 | Schwerpunkt 2

Inhalt wird im Seminar festgelegt.

7 | Schwerpunkt 3

Inhalt wird im Seminar festgelegt.

8 | Schwerpunkt 4

Inhalt wird im Seminar festgelegt.

9 | Schwerpunkt 5

Inhalt wird im Seminar festgelegt.

10 | Präsentation 1

Inhalt wird im Seminar festgelegt.

11 | Präsentation 2

Inhalt wird im Seminar festgelegt.

12 | Präsentation 3

Inhalt wird im Seminar festgelegt.

13 | Reservetermin

Inhalt wird im Seminar festgelegt.

14 | Schluss

Inhalte

Ziele

Zur Vorbereitung (obligatorisch)

Formales

Studienleistung

Drei Protokolle zum persönlichen Erkenntnisfortschritt (von jeweils mind. 1.500 Zeichen Umfang), einzureichen am 24.05.2018, 28.06.2018 und 26.07.2018.

Modulabschluss / Hausarbeit

Hausarbeit

Vorbesprechungen zu Hausarbeiten finden in der Regel während der Vorlesungszeit statt (im oder am Rande des Seminars oder in Sprechstunden). Außerhalb der Vorlesungszeit können keine Sprechstundentermine zur Vorbesprechung von Hausarbeiten garantiert werden!

Siehe zu Hausarbeiten auch den Leitfaden der Abteilung für Medienwissenschaft.

Seminar-Etikette

Es gilt die Seminar-Etikette des Lehrstuhls für Medienkulturwissenschaft.

Literatur

Die Texte, die zur Vorbereitung der Sitzungen zu lesen sind, stehen in digitalisierter Form auf eCampus zum Herunterladen bereit.

Die in der Literaturliste genannten Titel sind inzwischen möglicherweise in neuer Auflage erschienen oder (wo es sich um ältere Texte handelt) in Textsammlungen wiederabgedruckt worden.

Literaturliste

Anderl, Sibylle (2017): »Fake oder Fakt?«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19. Juli, http://www.faz.net/aktuell/wissen/geist-soziales/fake-oder-fakt-erkennen-wir-manipulierte-bilder-15110733.html.

Barthes, Roland (1985): Die helle Kammer. Bemerkungen zur Photographie, Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Benjamin, Walter (1989): »Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit (Zweite Fassung)«, in: Walter Benjamin: Gesammelte Schriften, Bd. VII, hg. von Rolf Tiedemann und Hermann Schweppenhäuser, Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 350–384.

Berry, David M. (2011): The Philosophy of Software: Code and Mediation in the Digital Age, London: Palgrave Macmillan.

Brower, Kenneth (1998): »Photography in the Age of Falsification«, in: The Atlantic Monthly, Mai, https://www.theatlantic.com/magazine/archive/1998/05/photography-in-the-age-of-falsification/377107/.

Chun, Wendy Hui Kyong (2008): »On ’Sourcery’, or Code as Fetish«, in: Configurations 16/3, S. 299–324.

Comstock, Gordon (2014): »Jennifer in Paradise: The Story of the First Photoshopped Image«, in: The Guardian, 13. Juni, https://www.theguardian.com/artanddesign/photography-blog/2014/jun/13/photoshop-first-image-jennifer-in-paradise-photography-artefact-knoll-dullaart.

Cubitt, Sean (2014): The Practice of Light: A Genealogy of Visual Arts from Prints to Pixels, Cambridge, Mass.: MIT Press.

Flusser, Vilém (1999): Ins Universum der technischen Bilder, 6. Aufl., Göttingen: European Photography.

Fuller, Matthew (Hrsg.) (2008): Software Studies. A Lexicon, Cambridge, Mass.: MIT Press.

Gonzalez, Rafael C. und Richard E. Woods (1992): Digital Image Processing, 2. Aufl., Upper Saddle River, N. J.: Prentice Hall.

Hoelzl, Ingrid und Rémi Marie (2015): Softimage: Towards a New Theory of the Digital Image, Chicago, Ill.: University of Chicago Press.

Kane, Carolyn L. (2014): Chromatic Algorithms: Synthetic Color, Computer Art and Aesthetics After Code, Chicago: University of Chicago Press.

Kay, Alan (1984): »Computer Software«, in: Scientific American 251/3, S. 53–59.

Kirschenbaum, Matthew G. (2013): »The 10 Most Influential Software Programs Ever«, in: Slate.com, 30. Juli, http://www.slate.com/blogs/browbeat/2013/07/30/_10_most_influential_software_programs_of_all_time_from_sabre_to_minecraft.html.

Kitchin, Rob und Martin Dodge (2011): Code/Space: Software and Everyday Life, Cambridge, Mass.: MIT Press.

Lesage, Frédérik (2017): »Popular Digital Imaging: Photoshop as Middlebroware«, in: Anna Malinowska und Karolina Lebek (Hrsg.): Materiality and Popular Culture: The Popular Life of Things, New York: Routledge, S. 76–87.

Lunenfeld, Peter (2002): »Digitale Fotografie. Das dubitative Bild«, in: Herta Wolf (Hrsg.): Paradigma Fotografie. Fotokritik am Ende des fotografischen Zeitalters, Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 158–172.

Manovich, Lev (2011): »Inside Photoshop«, in: Computational Culture: A Journal of Software Studies 1, http://computationalculture.net/article/inside-photoshop.

--- (2013a): »The Algorithms of Our Lives«, in: The Chronicle of Higher Education, 16. Dez., https://www.chronicle.com/article/The-Algorithms-of-Our-Lives-/143557.

--- (2013b): Software Takes Command, New York: Bloomsbury Academic, http://issuu.com/bloomsburypublishing/docs/9781623566722_web?e=3257035/4651685.

Marino, Mark C. (2006): »Critical Code Studies«, in: Electronic Book Review, 4. Dez., http://www.electronicbookreview.com/thread/electropoetics/codology.

Miller, Paul (2013): »Photoshop Is a City for Everyone: How Adobe Endlessly Rebuilds Its Classic App«, in: The Verge, 13. Feb., https://www.theverge.com/2013/2/13/3959868/photoshop-is-a-city-for-everyone-how-adobe-endlessly-rebuilds-its.

Mirzoeff, Nicholas (Hrsg.) (1998): The Visual Culture Reader, London–New York: Routledge.

Mitchell, William J. (1992): The Reconfigured Eye: Visual Truth in the Post-Photographic Era, Cambridge, Mass.: MIT Press.

Mitchell, William J. T. (2007): »Realismus im digitalen Bild«, in: Hans Belting (Hrsg.): Bilderfragen. Bildwissenschaften im Aufbruch, München: Wilhelm Fink, S. 237–255.

Pias, Claus (2003): »Das digitale Bild gibt es nicht. Über das (Nicht-)Wissen der Bilder und die informatische Illusion«, in: zeitenblicke 2/1, http://www.zeitenblicke.de/2003/01/pias/.

Sdegno, Alberto (2017): »For an Archeology of the Digital Iconography«, in: Multidisciplinary Digital Publishing Institute Proceedings, Bd. 1093, http://www.mdpi.com/2504-3900/1/9/1093.

Smith, Alvy Ray (2001): »Digital Paint Systems: An Anecdotal and Historical Overview«, in: IEEE Annals of the History of Computing 23/2, S. 4–30.

Virilio, Paul (1989): Die Sehmaschine, Berlin: Merve.


2018 | Impressum